Videospiele machen doch nicht dick

Medizin : Videospiele machen doch nicht dick

(np) Jugendliche, die viel am Computer spielen, haben Übergewicht, lautet die landläufige Meinung. Stimmt‘s? Falsch, antworten Kommunikationsforscher der Uni Würzburg.

Sie haben 20 Studien mit über 38 000 Teilnehmern dazu ausgewertet. Das Klischee vom pummeligen Teenager an der Spielkonsole stimme nicht. Nur bei Erwachsenen gebe es einen Zusammenhang. Doch er sei sehr schwach. Nur ein Prozent des individuellen Übergewichts könne durch  Videospiele erklärt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung