Kaninchen fressen Teneriffa kahl

Kaninchenplage : Kaninchen fressen Teneriffa kahl

(np) Die auf Teneriffa eingeschleppten Kaninchen gefährden die pflanzliche Artenvielfalt der Insel, warnen Wissenschaftler der Universität Frankfurt und der Universität La Laguna auf Teneriffa.

Die Langohren bevorzugten die auf Teneriffa einheimischen  Pflanzenarten. Um die Artenvielfalt zu erhalten, empfehlen die Wissenschaftler deshalb, den Kaninchenbestand auf der Insel stark zu dezimieren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung