Der Spatz ist der häufigste Gartenvogel

Wissen : Der Spatz ist der häufigste Gartenvogel

(dpa) Der Spatz bleibt Deutschlands häufigster Gartenvogel, erklärt der Naturschutzbund (Nabu). Auf den zweiten Platz kommt die Amsel. Dritthäufigster Vogel ist die Kohlmeise. Rückläufige Werte melden die Naturschützer für Vögel, die sich nur von Insekten ernähren.

„Von den neun häufigsten Insektenfresser-Arten nehmen sechs deutlich ab, nur drei können ihre Bestände halten“, bilanziert der Nabu.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung