Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:27 Uhr

Schnupperstudium
Wie Wellen die Welt durchwirken

Neben Vorlesungen gehören auch physikalische Experimente zum Programm des Schülerstudiums Physik an der Saar-Uni.
Neben Vorlesungen gehören auch physikalische Experimente zum Programm des Schülerstudiums Physik an der Saar-Uni. FOTO: Oliver Dietze / Uni
Saarbrücken. Beim Probestudium Physik können Schüler an der Saar-Universität die Naturgesetze kennenlernen.

(red) Die Entdeckung sogenannter Gravitationswellen gilt als wissenschaftliche Sensation und brachte den beteiligten Wissenschaftlern in diesem Jahr den Nobelpreis für Physik ein. Wellen und Schwingungen sind überhaupt ein wichtiges Forschungsgebiet dieser Naturwissenschaft. Warum das so ist, können Schüler der elften und zwölften Klassen Anfang des nächsten Jahres an der Universität des Saarlandes im Probestudium Physik erfahren.

An drei Samstagen im Januar  (13., 20. und 27., jeweils von 10 bis 12 Uhr) können Schüler im Großen Hörsaal des Physiktowers auf dem Saarbrücker Campus (Gebäude C6 3) an Vorlesungen teilnehmen. Am 3. Februar spricht um 10 Uhr Dr. Benno Willke vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in Hannover über „Gravitationswellen: Ein neues Fenster ins Weltall“. Willke war einer der ersten Forscher, die beobachtet haben, dass sich auch die Schwerkraft in Wellen ausbreitet. Zu dieser Veranstaltung sind auch Freunde, Lehrer und Eltern eingeladen. Zum Abschluss der Reihe am 24. Februar von 9 bis 15 Uhr (mit Mittagessen) können die Teilnehmer auch im Grundpraktikum der Physik experimentieren. Das Probestudium Physik richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen elf und zwölf, die sich für mathematisch-naturwissenschaftliche Fragestellungen interessieren und Einblicke ins Physikstudium gewinnen wollen, erklärt die Saar-Uni.

Anmelden können sich die Schüler entweder bis zum 10. Januar per Mail bei der Studienkoordinatorin Carine Klap (studium.fak7@mx.uni-saarland.de) oder bei der ersten Vorlesung am 13. Januar.