| 20:27 Uhr

Bericht der Bundesregierung
Weniger Studenten und Schüler erhalten Bafög

Berlin.

(dpa) Die Zahl der mit Bafög geförderten Studenten und Schüler ist binnen vier Jahren um 16,7 Prozent gesunken. Das geht aus dem  21. Bafög-Bericht der Bundesregierung hervor. 2016 wurden demnach 377 000 Studenten und 147 500 Schüler gefördert. Der Förderbetrag für Studenten stieg in dem Zeitraum um 3,6 Prozent von 448 Euro auf 464 Euro.  Bei Schülern stiegen die Förderbeträge um 8,5 Prozent von 401 Euro auf 435 Euro.