Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:09 Uhr

Saar-Uni nimmt Bewerbungen für DAAD-Preis entgegen

Saarbrücken. Die Universität des Saarlandes würdigt alljährlich hervorragende Leistungen ausländischer Studenten mit dem DAAD-Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Der Preis in Höhe von 1000 Euro zeichne internationale Studenten aus, die sich durch besondere akademische Leistungen und ein bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement hervorgetan haben, teilte die Uni mit. red

Voraussetzung sei, dass der Bewerber an der Saar-Uni eingeschrieben und kein Austauschstudent ist. Er müsse in Deutschland wohnen, dürfe aber sein Abitur nicht in Deutschland erworben haben. Nachweise über interkulturelles Engagement und akademische Leistungen müssten der Bewerbung beigelegt sein.

Studenten können sich nicht selbst bewerben, sondern müssen von einem Dritten, beispielsweise einem Dozenten , vorgeschlagen werden. Vorschläge können bis zum 31. Oktober beim International Office - ZIS (Zentrum für internationale Studierende) eingereicht werden.

uni-saarland.de/zis