Orientierungsstudium in Frankfurt

Studium : Starthilfe für unsichere Studenten

Die Uni Frankfurt bietet unentschlossenen Abiturienten zwei neue Orientierungsstudiengänge an. Mit dem Pilotversuch wolle man die Zahl der Studiengangwechsel und -abbrüche reduzieren.

Im Herbst soll der achtsemestrige Bachelorstudiengang Natur- und Lebenswissenschaften starten. Die ersten beiden Semester dienen als Orientierung. Vom Sommersemester 2020 an ist ein fachübergreifendes Orientierungsstudium in den Geistes- und Sozialwissenschaften geplant. 

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung