| 20:40 Uhr

Kurs am Zentrum für lebenslanges Lernen
Roms Aufstieg zur Weltmacht der Antike

Saarbrücken. Nach den bescheidenen Anfängen im siebten vorchristlichen Jahrhundert entwickelte sich die kleine Stadt Rom in Windeseile zur Herrscherin über den gesamten Mittelmeerraum. Anhand der Werke des römischen Geschichtsschreiber Titus Livius erklärt Dozentin Karen Aydin am Zentrum für lebenslanges Lernen (Zell) ab dem 18. Oktober, wie dieser beispiellose Aufstieg innerhalb weniger Jahrhunderte möglich war. red

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (06 81) 3 02 35 33 und im Internet.


www.uni-saarland.de/zell