| 20:55 Uhr

König Fußball regiert die Saar-Uni
Ein Semester im Zeichen des runden Leders

Saarbrücken. (red) Der Optionalbereich der Philosophischen Fakultät ist ein akademisches Zusatzangebot der Saar-Uni. Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft widmet er sich schwerpunktmäßig dem Lieblingssport der Deutschen.

(red) Der Optionalbereich der Philosophischen Fakultät ist ein akademisches Zusatzangebot der Saar-Uni. Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft widmet er sich schwerpunktmäßig dem Lieblingssport der Deutschen.


Der Fußball hat Auswirkungen auf unsere gesamte Lebenswelt und bietet daher genügend Angriffsfläche für kulturwissenschaftliche Untersuchungen. Thematisiert wird beispielsweise die Alttagsbedeutung des Fußballs oder der Einfluss ethnischer, nationaler und geschlechtsspezifischer Unterschiede.

Die Vorträge finden jeweils montags von 16 bis 18 Uhr im Hörsaal III von Gebäude B3 1 statt und sind öffentlich zugänglich. Eine Anmeldung ist nur für Studenten notwendig, die sich die Teilnahme für das Studium anrechnen lassen wollen.



Los geht es am 23. April mit einem Vortrag von Tim Meyer, Manschaftsarzt der deutschen Fußballnationalmannschaft. Unter dem Titel „Macht die Wissenschaft den Fußball wirklich besser?“ spricht er über den Stellenwert der Forschung im Profifußball.

Das komplette Programm der Veranstaltungsreihe und weitere Informationen gibt es im Internet.

www.uni-saarland.de/einrichtung/optionalbereich.html