Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:30 Uhr

Zum Girls Day im April
Ein Schnupperkurs für Nachwuchsforscherinnen

Saarbrücken. Zum bundesweiten Girls’ Day am 26. April bietet die Saar-Uni einen Workshop für Schülerinnen ab der fünften Klasse an. Forscher aus den naturwissenschaftlich-technischen Bereichen stellen ihr Fachgebiet vor und erklären, welche Studiengänge es gibt.

Die Teilnehmerinnen können in Workshops zum Beispiel Passwörter auf ihre Sicherheit testen oder ein dreidimensionales Wirkstoff-Molekül am Computer erzeugen. Außerdem erfahren sie, warum Geschmäcker verschieden sind und wie Arzneiwirkstoffe entwickelt und getestet werden. Im Chemielabor werden verblüffende Phänomene präsentiert, die als Grundlage zum anschließenden eigenständigen Experimentieren dienen. Anmelden können sich die Nachwuchsforscherinnen auf der Webseite der Uni. Für die Teilnahme werden sie vom Schul­unterricht freigestellt.

www.girls-day.de