| 20:11 Uhr

Vortrag des Mannschaftsarztes der Deutschen Fußballnationalmannschaft
Die Wissenschaft im Profifußball

Saarbrücken. Am 18. April um 19 Uhr dreht sich an der Universität des Saarlandes alles um das runde Leder. Denn dann hält Tim Meyer, Professor für Sport- und Präventivmedizin an der Saar-Uni, einen Vortrag zum Thema „Fußball-WM 2018: Wie viel Wissenschaft steckt im modernen Profifußball?“ Meyer ist seit 2001 Mannschaftsarzt der Deutschen Fußballnationalmannschaft und Mitglied in zahlreichen sportmedizinischen Gremien. Die Nationalmannschaft hat er bisher bei vier Welt- und drei Europameisterschaften begleitet.

Am 19. April um 18 Uhr dreht sich an der Universität des Saarlandes alles um das runde Leder. Denn dann hält Tim Meyer, Professor für Sport- und Präventivmedizin an der Saar-Uni, einen Vortrag zum Thema „Fußball-WM 2018: Wie viel Wissenschaft steckt im modernen Profifußball?“ Meyer ist seit 2001 Mannschaftsarzt der Deutschen Fußballnationalmannschaft und Mitglied in zahlreichen sportmedizinischen Gremien. Die Nationalmannschaft hat er bisher bei vier Welt- und drei Europameisterschaften begleitet.


Der öffentliche Vortrag im Rahmen des Wissenschaftsforums der Universitätsgesellschaft findet in der Aula der Universität, Gebäude A3 3, auf dem Saarbrücker Campus statt.