| 21:52 Uhr

Der Studiengang „Cybersicherheit“
Die Sicherheitsforscher im digitalen Zeitalter

Saarbrücken. Studenten im Bachelor-Studiengang „Cybersicherheit“ der Saar-Uni übernehmen die Rolle von Angreifern, Verteidigern und Forschern. Sie lernen unter anderem, wie Computernetzwerke vor Angriffen geschützt werden und wie sich Hacker aufspüren lassen, die Passwörter knacken und in Datenbanken eindringen. red

Der Studiengang ist eng mit der Saarbrücker IT-Forschung verknüpft. Die Bewerbung ist bis zum 28. September möglich. Weitere Informationen gibt es im Internet.
cysec.uni-saarland.de