| 20:45 Uhr

Einladung zum Waderner Herbst 2018
Einladung zum Waderner Herbst 2018

Am kommenden Sonntag 
lädt die Stadt Wadern zum 
Waderner Herbst.
Am kommenden Sonntag lädt die Stadt Wadern zum Waderner Herbst. FOTO: Stadt Wadern
Verkaufsoffener Sonntag in Wadern am 14. Oktober mit vielseitigem Rahmenprogramm Stadt Wadern/red

Der Sommer ist nun vorbei und der Herbst hat Einkehr gehalten. Das wird in Wadern traditionell mit dem „Waderner Herbst“ begangen. Die Waderner Geschäfte laden zu einem ausgiebigen Bummel ein, denn: es ist verkaufsoffener Sonntag, und zwar am Sonntag, 14. Oktober, zwischen 13 und 18 Uhr. Zahlreiche Fachgeschäfte in der Innenstadt sowie das HACO Einkaufszentrum sind für Sie geöffnet.
Entlang des Marktplatzes findet eine kleine Ausstellung von Oldtimer-Einsatzfahrzeu-
gen statt. Die Waderner Gastwirte laden Sie zum Genießen
ein und die Außengastronomie lädt zum Verweilen ein. Auf dem Marktplatz können Sie darüber hinaus interessante Marktstände entdecken. Und ganz sicher werden Sie dabei dem Straßenkünstler Magic Pete über den Weg laufen, der Sie mit Tricks, Zauberstücken und ganz viel Witz in seinen Bann ziehen wird. Auf der großen Marktplatzbühne spielt Ralph Hamm und seine Band bekannte Rock- und Popklassiker, aber auch den einen oder anderen Country-Song. Dazu wird eine Line-Dance-Truppe ihr Können unter Beweis stellen.


Das Stadtmuseum im Oettinger Schlösschen am Kleinen Markt öffnet seine Tore ebenfalls von 13 bis 18 Uhr. Und nach dem Museumsrundgang können die kleinen Besucher vom kleinen Markt aus zu einem Pony-Ritt durch den Stadtpark starten. Die kleinen Besucher können sich außerdem auf das Puppentheater „Violas Wunderkoffer“ freuen. Mit dem Programm „Die gestohlenen Bratwürstchen“ wird sie ab 15 Uhr auf der kleinen Bühne bei freiem Eintritt direkt vor dem Rathaus die Kinderaugen zum Strahlen bringen: Der König höchstpersönlich hat heute Zeit für seine Tochter Prinzessin Rosalie. Er möchte mit ihr einen Ausflug machen und dafür hat er Bratwürstchen bei der Großmutter bestellt. Der Kasper befindet sich bereits auf dem Weg zum König also steht dem Festschmaus nichts mehr im Weg. Wäre da nicht der Finanzminister der Wichtiges zu besprechen hat. Schon wieder sitzt die Prinzessin alleine da und wo bleibt eigentlich der Kasper mit den Würstchen? Kurzerhand macht sich die Prinzessin auf den Weg zur Großmutter um die Würstchen zu holen. Sie kennt den Weg – vor dem Schloss rechts durch den großen Wald und im ersten Haus wohnt die liebe Großmutter. Aber nicht nur die Prinzessin läuft durch den Wald, auch der Räuber ist unterwegs und auch der freut sich über frische Würstchen. Für die älteren Kinder zeigt das Waderner Kino um 15 Uhr den Film „Bibi und Tina - Tohuwabohu total“, auch bei freiem Eintritt.⇥Stadt Wadern/red