| 20:22 Uhr

Ein ereignisreicher Sommer erwartet Neunkirchen
Ein ereignisreicher Sommer

„Bliestage Neunkirchen“, so nennt sich ab diesem Jahr das altehrwürdige Stadtfest  Neunkirchen. Die 2.0-Version bindet die Bliespromenade voll ins Festgeschehen ein.
„Bliestage Neunkirchen“, so nennt sich ab diesem Jahr das altehrwürdige Stadtfest Neunkirchen. Die 2.0-Version bindet die Bliespromenade voll ins Festgeschehen ein. FOTO: Willi Hiegel
Freuen Sie sich auf „Bliestage Neunkirchen … mein Stadtfeschd“, den Neunkircher Musiksommer und das „Rock Your Holidays Festival“. cms

Die Neunkircher verstehen es zu feiern und tolle Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Das ist auch in diesem Sommer der Fall. Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist sicherlich das Neunkircher Stadtfest, das dieses Jahr
unter dem neuen Namen „Bliestage Neunkirchen … mein Stadtfeschd“ von Freitag
bis Sonntag, 29. Juni bis
1. Juli, zum Feiern in der City einlädt. Das detaillierte
Programm wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben.


Darüber hinaus lockt auch 2018 wieder die Veranstaltungsreihe Neunkircher City Musiksommer mit einem besonders abwechslungsreichen Programm die Liebhaber verschiedenster Musikrichtungen in die Kreisstadt. Das Angebot ist breit gefächert, von
mitreißenden Blues-Klängen
über Pop bis hin zu Rock´n´Roll ist für jeden
Geschmack etwas dabei.
Dabei geben die Künstler
alles, um für die richtige
Sommerstimmung unter den Zuhörern zu sorgen.
Der diesjährige Neunkircher
City Musiksommer dauert vom 5. Juli bis 2. August 2018 und findet wie gewohnt auf dem Stummplatz statt.
Die Open-Air-Konzerte dauern jeweils von 17 bis 20 Uhr und sind allesamt kostenlos zu
besuchen.

Mitten in den Sommerferien steigt am Samstag, 14. Juli, das „Rock Your Holidays
Festival“ in der Stummschen Reithalle Neunkirchen.
Los geht es um 17.30 Uhr. Headliner in diesem Jahr sind AYS aus Wegberg/Düsseldorf, die eine furiose Mischung aus Hardcore, Punk und Metal
bieten und bereits seit mehr als 15 Jahren aktiv sind.



Co-Headliner sind Empowerment aus Stuttgart, die mit ihrem NY-geprägten Hardcore
mit deutschen Texten zu den authentischsten Szenebands des Landes zählen. Die Band Blut Hirn Schranke aus Düsseldorf klingt mit ihren Einflüssen aus Hardcore, Punk und Post-Hardcore mit deutschsprachigen Texten
in etwa wie eine Mischung aus
Fjort, Turbostaat und Frau Potz.
Aus der Schweiz kommt die melodische Punkrock-Band Überyou. Aus der Region
bereichern das Line Up die Saarlouiser Hardcore-Band Additional Time, die saarländische Punkrock-Band Giulio Galaxis sowie die Saarbrücker Newcomer Community Service, die mit ihrer Mischung aus Shoegaze, Grunge und Post-Hardcore an Bands wie Basement oder Balance & Composure erinnert.⇥cms