| 20:23 Uhr

Förderverein Kinderhaus Regenbogen
Die Holzäppelhalle wird zum Eldorado für Eltern

Der Förderverein Kinderhaus Regenbogen lädt am Samstag, 24. Februar, wieder zum Second-Hand-Markt in der Holzäppelhalle ein.

Am Samstag, 24. Februar, verwandelt sich die Holzäppelhalle zum Eldorado für Eltern, die auf der Suche nach einer kleinen Freude für ihre Kleinen sind. Hier, in der Rebenstraße in Bübingen, findet der Second-Hand-Markt des Fördervereins VEF Kinderhaus Regenbogen statt. Zwischen 12 und 15 Uhr werden Kleidung, Spielsachen, Fahrzeuge und noch vieles weitere mehr rund ums Kind angeboten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, teilt der Förderverein mit. Es sind noch Tische frei. Der Beitrag beträgt 7 Euro und eine Kuchenspende. Der Reinerlös kommt den Kindern zugute.
Seit elf Jahren ist der Förderverein finanzieller und rühriger Unterstützer des Kinderhauses. Die Mitglieder kümmern sich um Anschaffung von Spielmaterial und Ausstattung wie Kleinmöbel, Geschirr, Sitzgruppen im Außenbereich, Turnmöbel für die Krippenkinder und vieles weitere mehr. Der Verein unterstützt aber nicht nur finanziell: Auch bei der Organisation von Feierlichkeiten wie dem Einweihungsfest ist man dabei, etwa mittels einer Tombola oder einem „Markt der Sinne“. Der Erlös aus dem Verkauf geht jeweils zu 100 Prozent an das Kinderhaus.
⇥red/bo


Kontakt: Kinderhaus Regenbogen, Frau Biermeier,
Telefon (06805) 21977.