Der Lebacher Kultursommer 2018 „an der Breck“

Der Lebacher Kultursommer 2018 „an der Breck“ verspricht großartige Musikevents : Der Lebacher Kultursommer 2018

Der Kultursommer ist im Lebacher Veranstaltungskalender längst ein fester Bestandteil und erfreut sich bei Besuchern aus Lebach und Umgebung großer Beliebtheit.

An drei Freitagen im Juli und August wird es ab 20.30 Uhr bei freiem Eintritt wieder richtig musikalisch in der
Lebacher Innenstadt.

Dabei hat der Veranstalter, die Stadt Lebach auch in diesem Jahr wieder ein überaus abwechslungsreiches Musikprogramm zusammengestellt. Los geht es am Freitag 13. Juli mit „THE TRIPLE E BLUES PROJECT“. Vier bluesverrückte Kerle spielen Blues Rock in seinen vielfältigsten Variationen. Ihre Playlist umfasst über 50 Jahre Musikgeschichte, da kommt bestimmt keine Langeweile auf.

„KEVIN ALAMBA & THE DYNAMIX“ schließen den Kultursommer ab. Foto: Sebastian Dingler

Am Freitag, 3. August wird es dann zum Ende der Schulferien richtig heiß mit dem italienischen Flair der Band
„LUIGI BOTTA & FRIENDS“. Der aus Italien stammende Vollblutmusiker kommt zum ersten Mal nach Lebach, präsentiert ehrliche und handgemachte Musik. An diesem Abend findet zudem die Premiere des 1. Benefizlaufs der LTF Theeltal mit der Stefan Morsch Stiftung und der
Unterstützung der Stadt
Lebach statt. Schließlich
stehen am Freitag. 17. August mit „KEVIN ALAMBA & THE
DYNAMIX“ Musiker auf der Bühne, die mit heißen Reggea, Merengue und Salsa Rhythmen noch einmal für
Urlaubsfeeling „an der Breck“ sorgen werden. Parallel zum Abschluss des Kultursommers findet der beliebte „Abend der Sinne“ des Verkehrsvereins Lebach statt. Die Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet und halten wieder viele Überraschungen für die Besucher
bereit. cim

Mehr von Saarbrücker Zeitung