| 20:44 Uhr

Bunter Branchenmix sorgt für abwechslungsreiches Messeerlebnis
Bunter Branchenmix sorgt für abwechslungsreiches Messeerlebnis

Der andere Teil stellt sich im Außenbereich rund um das Zelt und auf der Brunnenseite des Marktplatzes vor.
Der andere Teil stellt sich im Außenbereich rund um das Zelt und auf der Brunnenseite des Marktplatzes vor. FOTO: amc-Marketing, Saarlouis
Die Saarlouis EXPO 2018 bietet am Wochenende Verbraucher-Informationen aus erster Hand. Neben einem breiten Branchenmix wird auch eine Sonderschau zum Thema Elektrobilität präsentiert. om

Vor genau zehn Jahren wurde die Verbraucher- und Gewerbemesse „SaarlouisEXPO“ aus der Taufe gehoben und hat seither Erfolgsgeschichte geschrieben. Schon rund 100.000 Besucher kamen zu den ersten fünf Veranstaltungen der Leistungsschau, die alle zwei Jahre stattfindet. Am Samstag/Sonntag, 29./30. September, geht die SaarlouisEXPO  in ihre sechste Auflage, wie immer auf dem Großen Markt, im Herzen von Saarlouis.


Auch im Jubiläumsjahr werden zahlreiche Unternehmen aus Saarlouis und der Region ihre Leistungs- und Produktangebote präsentieren. Mit über 120 Aktionsbereichen verzeichnet die „Saarlouis EXPO“ 2018 eine Rekordbeteiligung. Die Aussteller bieten einen vielfältigen Mix der Branchen, vom Handel über Handwerk, Dienstleistung und Industrie bis zu Freien Berufen und der Gastronomie. Die Messe setzt in diesem Jahr erneut auf eine breite Themenpalette, um den unterschiedlichen Interessen von Jung und Alt gerecht zu werden und allen Besuchern ein interessantes Event-Wochenende zu bieten.

„Die SaarlouisEXPO ist von Beginn an eine perfekte Plattform für regionale Unternehmen, um sich und ihre Leistungsfähigkeit einem breiten Verbraucher-Publikum auf ganz unmittelbare Weise vorstellen und Kundenbeziehungen neu knüpfen oder bestehende vertiefen zu können“, fasst Harald Feit, Vorsitzender des Saarlouiser Verbandes für Handel, Handwerk, Industrie und Freie Berufe e.V., das Konzept der Messe zusammen. Für die zweitägige Veranstaltung, deren Besuch kostenlos ist, wird die gesamte Fläche des Großen Marktes bespielt. Ein über 2.000 Quadratmeter großes Messezelt auf der Postseite beherbergt die Stände der Innenaussteller, rund um das Zelt sowie auf der Brunnenseite des Großen Marktes präsentieren sich viele weitere Austeller mit ihren anschaulichen Aufbauten und Produktausstellungen unter freiem Himmel.



„Neben Vorstellung und Beratung ist die SaarlouisEXPO auch ein Handelsplatz, denn Waren und Dienstleistungen dürfen sowohl am Messe-Samstag als auch am Messe-Sonntag vor Ort direkt an Messebesucher verkauft werden“, erläutert Stefan Hodab, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes. Mitmach- und Überraschungsaktionen zahlreicher Aussteller sowie Spiel- und Unterhaltungs­angebote für Kinder und Jugendliche sorgen für zusätzliche Abwechslung auf dem Ausstel­lungsgelände.

Einen besonderen Schwerpunkt der diesjährigen Messe bildet in diesem Jahr das Thema „Elektromobilität“. Auf einer gemeinsam mit dem Energie-Effizienz-Netzwerk des Landkreises Saarlouis organisierten Sonderschau auf der Brunnenseite des Großen Marktes präsentiert sich die größte Elektromobilitätsmesse in der Region.
Auf rund 2.000 Quadratmetern wird alles rund um den Elektroantrieb vorgestellt: PKW mit E-Antrieb und Plug-In-Systeme, Nutzfahrzeuge für Gewerbe und Handel, E-Bikes, Roller und Pedelecs. Neben den Fahrzeugen gibt es Informationen zu regenerativ erzeugtem Strom, Lade- und Abrechnungssystemen, Eigenstrom-Photovoltaikanlagen und Stromspeichersystemen für alle möglichen Nutzungen sowie alles Weitere rund um das Thema Energie, Effizienz  und Mobilität.

Wer möchte, kann auch eine Testfahrt mit einem Smart Electric Drive machen.
Von der Fahrt auf der eigens angelegten Teststrecke erhält der Fahrer sogar ein kleines Erinnerungsfoto. Auch Segways stehen für eine kleine Runde auf dem Übungsparcours oder für eine Fahrt über die Expo zu Verfügung.  Die meist regionalen Anbieter zeigen anschaulich und erlebbar, moderne und zukunftsweisende Lösungen sowie interessante Innovationen, die schon heute am Markt angeboten werden.

Auch bei Fragen rund um die Berufswahl kann die diesjährige „SaarlouisEXPO“ den Besuchern behilflich sein, denn einige Aussteller nutzen die Messe als Kontaktplattform, um ihre Aus- und Weiterbildungsangebote vorzustellen.

Schirmherr der diesjährigen
„SaarlouisEXPO“ ist Peter
Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Schirmherr der Sonderschau ist Jürgen Barke, Staatssekretär im saarländischen Wirtschaftsministerium. Feierlich eröffnet wird die Messe am Samstag, 29. September um 10 Uhr im Eingangsbereich des Messezeltes.
⇥om

 Ein Teil der Aussteller präsentiert sich und sein Leistungsspektrum im Zelt.
Ein Teil der Aussteller präsentiert sich und sein Leistungsspektrum im Zelt. FOTO: amc-Marketing, Saarlouis