Umfrageergebnis: Weibliche Fachkräfte selten mit Topverdienst

Umfrageergebnis : Weibliche Fachkräfte selten mit Topverdienst

() Jahresgehälter mit sechs Stellen oder darüber sind eher Männersache. Von Spitzenverdienern mit einem Jahresgehalt von mehr als 100 000 Euro sind nur 15 Prozent weiblich. Das zeigt eine Analyse der Stellenbörse Stepstone, für die rund 200 000 Datensätze ausgewertet wurden.

Hochschulabschlüsse helfen auf dem Weg zum Topverdienst: Mehr als die Hälfte der gut verdienenden Frauen hat der Auswertung zufolge mindestens einen Master- oder Diplomabschluss, rund jede Zehnte sogar einen Doktortitel.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung