Persönliche Neigungen können Jügendlichen bei der Berufswahl helfen

Tipps für die Berufswahl : Hobbys können bei Bewerbung helfen

() Hobbys können bei der Suche nach einem geeigneten Beruf ein Ansatzpunkt sein, erklärt die Bundesagentur für Arbeit. Freizeitaktivitäten geben Hinweise darauf, welche Tätigkeiten man mit Spaß verfolgt und zeigen, wo die eigenen Stärken oder Schwächen liegen.

Jugendliche, die in ihrer Freizeit am liebsten jede Minute an der frischen Luft und in Bewegung sind, ziehen womöglich körperliche Arbeit einem Bürojob vor. Wer Spaß daran hat, eine Jugendgruppe zu leiten oder andere zu trainieren, kann das als Hinweis für seine Teamfähigkeit sehen. Passende Hobbys lassen sich positiv in der Bewerbung verpacken.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung