1. Leben
  2. Beruf

Nachtschichten sind in Deutschland meist Männersache

Nachtschichten sind in Deutschland meist Männersache

Männer machen deutlich häufiger Nachtschichten als Frauen. Das geht aus einer neuen Publikation der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hervor. Danach arbeitete 2013 im Schnitt jeder achte Mann regelmäßig nachts, bei den Frauen sind es nur rund sechs Prozent.

Dafür sind letztere umgekehrt häufiger regelmäßig an Sonn- und Feiertagen im Einsatz. Das gilt für 14 Prozent der Frauen, bei den Männern sind es 13 Prozent.