Förderung: Mehr Geld für Stipendium zur Weiterbildung

Förderung : Mehr Geld für Stipendium zur Weiterbildung

() Für Absolventen einer dualen Ausbildung lohnt es sich künftig mehr denn je, sich für das sogenannte Weiterbildungsstipendium zu bewerben. Die maximale individuelle Förderhöhe steigt nach Angaben der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) von 7200 Euro auf 8100 Euro.

Die Änderung gilt ab sofort. Zur Zielgruppe gehören Absolventen von dualen Ausbildungen und in bundesgesetzlich geregelten Berufen im Gesundheitswesen. Sie können sich mit dem Geld aus dem Fördertopf nach Abschluss ihrer Ausbildung in ihrem Fachgebiet weiterqualifizieren. Das Weiterbildungsstipendium ist ein Programm des Bundesbildungsministeriums.

(dpa)