| 19:11 Uhr

Fester Zeitraum für Berufsorientierung

Hamburg. (dpa) Bei der Berufsorientierung kann es hilfreich sein, wenn sich Jugendliche bei der Entscheidung für einen Beruf eine endgültige Frist setzen, sagt die Karriereberaterin Hanne Bergen aus Hamburg. Das könnten zum Beispiel drei Monate sein. Denn irgendwann seien alle Möglichkeiten in Betracht gezogen und so viele Informationen gesammelt worden, dass der Absolvent letztlich das Gefühl habe, die Orientierung zu verlieren.