Berufe im Wandel: Digitalisierung verändert Berufe

Berufe im Wandel : Digitalisierung verändert Berufe

() Die Digitalisierung macht viele Jobs überflüssig – erklären manche Forscher und Studien. Doch angehende Lehrlinge müssten deshalb keine Angst haben, dass ihr Ausbildungsberuf in 20 Jahren nicht mehr existiere.

„Dass Berufe wegfallen, sehen wir eher nicht“, sagte Torben Padur vom Bundesinstitut für Berufsbildung. Er empfiehlt jedoch, darauf zu achten, dass der eigene Betrieb für die Zukunft wichtige Fertigkeiten vermittelt.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung