Der Körper braucht Pausen zur Erholung. Aktiv entspannt man am besten.

Im Alltag : Kleine Ruhepausen fest einplanen

Der Körper braucht regelmäßige Pausen, um seine Energiespeicher aufzuladen. Ingo Froböse, Leiter des Zentrums für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln rät, Zeiten für die Regeneration fest einzuplanen.

Nachhaltig helfe Bewegung, etwa ein Spaziergang in der Mittagspause. Nach der Arbeit rät Froböse dazu, nicht auf dem Sofa zu versacken: Aktiv entspanne man am nachhaltigsten. Besonders gut geeignet seien Sportarten wie Yoga und Pilates. Auch Klettern oder Gruppensportarten helfen zu entspannen.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung