1. Leben
  2. Beruf

Berufsausbildung in zwei Jahren

Verkürzte Ausbildung : Zweijährige Ausbildungen haben Vorteile

Zweijährige Ausbildungen bieten sich für Jugendliche mit ganz unterschiedlichen Biografien an, erklärt Torben Padur vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Die kurzen Ausbildungen bieten die Möglichkeit, relativ schnell in einen Beruf einzusteigen. Ausgebildete Maschinen- und Anlagenführer etwa können nach der zweijährigen Ausbildung zum Teil mit 2500 bis 3000 Euro brutto im Monat als Fachkraft einsteigen. Auch wer Karriere machen will, kann die zweijährige Ausbildung nutzen, um im Unternehmen schnell den nächsten Karriereschritt zu machen. Mit abgeschlossener Berufsausbildung und Berufserfahrung eröffnet sich an vielen Hochchulen auch der Weg zum Studium.

(dpa)