| 20:35 Uhr

Arbeitsrecht
Bereits gewährter Urlaub muss nicht abgesagt werden

Hamburg. () Arbeitnehmer haben ein Recht auf Urlaub. Ist dieser einmal gewährt, können Vorgesetzte ihn nicht einfach wieder zurücknehmen, erklärt Michael Fuhlrott, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Professor für Arbeitsrecht an der Hochschule Fresenius.

Es gebe aber Ausnahmen: In absoluten Notfällen, etwa wenn der Betrieb ohne einen Mitarbeiter nicht aufrechterhalten werden könnte. Dann könnten Vorgesetzte fragen, ob ein Arbeitnehmer vorzeitig zurückkehrt oder auf den Urlaub zu diesem Zeitpunkt verzichtet. Der Arbeitgeber könne seine Mitarbeiter aber nur darum bitten. Zudem müsse er sämtliche Kosten übernehmen, die angefallen sind.


(dpa)