Arbeitsrecht: Arbeitgeber dürfen Urlaub nicht zurücknehmen

Arbeitsrecht : Arbeitgeber dürfen Urlaub nicht zurücknehmen

Ist ein Urlaub bereits genehmigt, darf ihn der Arbeitgeber nicht wieder zurücknehmen, erklärt Johannes Schipp, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Gütersloh.

Stimme ein Arbeitgeber einem Urlaubsantrag zu, sei das im Normalfall unwiderruflich und der Arbeitnehmer auf der sicheren Seite. In Notfällen könnten sich Arbeitgeber und Beschäftigte zwar einvernehmlich darauf einigen, dass der Urlaub doch nicht angetreten wird. „Hatte ein Angestellter aber dann zum Beispiel schon eine Reise gebucht, muss der Arbeitgeber im Zweifel dafür aufkommen.“

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung