| 20:42 Uhr

Autohaus Rubeck – seit 55 Jahren immer persönlich für Sie da
Autohaus Rubeck – seit 55 Jahren immer persönlich für Sie da

Zum „Autohaus Rubeck“ in der Oberen Kaiserstraße in
Rohrbach gehört auch die Shell-Tankstelle.
Zum „Autohaus Rubeck“ in der Oberen Kaiserstraße in Rohrbach gehört auch die Shell-Tankstelle. FOTO: Cornelia Jung
Ob der Verkauf von Neu- oder Gebrauchtwagen, Nutzfahrzeugen oder PKW, Peugeot oder Citroen, ob Inspektion oder Reparatur, Hol- oder Bringservice – in Sachen Fahrzeug gibt es im „Autohaus Rubeck“ alles aus einer Hand. Connie Jung

Das von Therese und Klaus Rubeck gegründete „Autohaus Rubeck“ gibt es schon 55 Jahre und wer neben einem Peugeot als PKW, Nutzfahrzeuge derselben Marke sowie von Citroen oder Lada sucht, ist bei der Autohaus Rubeck GmbH genau richtig. Alles fing mit einer Shell-Tankstelle an, die es in der Oberen Kaiserstraße nebenan heute noch gibt. Erst später kam das Autohaus hinzu, das 1979 auf die heutige Größe erweitert wurde. Über die Marke Talbot kam Anfang der 1970er Jahre Peugeot ins Programm. Vergrößert hat sich das Familienunternehmen auch dahingehend, dass es seit 2004 einen zweiten Ableger des Autohauses, ein Citroen-Vertragshändler, im St. Ingberter Ortsteil Hassel gibt. In Rohrbach werden ausschließlich Peugeot-Neu- und Gebrauchtfahrzeuge verkauft. „Wir bieten hier einen kompletten Service rund ums Auto an. Das reicht von der KFZ-Reparatur über die Haupt- und Abgasuntersuchung, die Instandsetzung von Unfallschäden, die Vermittlung von Neufahrzeugen bis hin zum Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen“, sagt Geschäftsführer Nico Rubeck, der das Unternehmen 2009 mit seinen Brüdern übernahm. Mit Nico als gelerntem Kaufmann sowie Bernd und Carlo Rubeck als KFZ-Meister ist das Autohaus für alle Aufgaben bestens aufgestellt. In beiden Autohäusern zusammen kümmern sich mehr als 30 Mitarbeiter um die Wünsche und Belange der Kunden.


Diese kennen die Mitarbeiter noch persönlich. In dem alteingesessenen Autohaus gibt es kurze Wege, überschaubare Strukturen und es wird Hand in Hand gearbeitet. Kommt ein Kunde mit einem Problem ins Haus, wird er direkt von einem Ansprechpartner begrüßt. Ein Hol- und Brinservice komplettiert das umfangreiche Angebot. Die gegenüberliegende Tankstelle mit ihren 50 Quadratmetern Verkaufsfläche verfügt über eine moderne Waschanlage, die mit dem „Soft Tec“-Verfahren besonders lackschonend arbeitet. Doch zurück zu den Fahrzeugen: Neuester Vertreter aus der Peugeot-Familie ist der gerade erst vorgestellte Peugeot Rifter, der Nachfolger des Peugeot Partner. Gestern noch auf Messen herumgezeigt, steht er heute schon im Rohrbacher Autohaus. Die neue Art des robusten und gleichzeitig eleganten Hochdachkombis, den es mit fünf und zukünftig auch mit sieben Sitzen gibt, ist das ideale Familienfahrzeug. Er ist widerstandsfähig, ausdauernd und bietet viel Platz für „Kind und Kegel“. Bereits in der Kurzversion fasst der Kofferraum 597 beziehungsweise 2126 Liter. Die niedrige Ladekante, viel Platz in der „zweiten Reihe“ und die Schiebetüren lassen das Fahrzeug zum idealen Alltagsbegleiter beim Einkauf werden oder zum Abenteuer-Kumpel bei Wald-, Feld- und Wiesenausflügen. Mit dem Peugeot Rifter, der den Partner TePee ersetzt, will Peugeot das Unmögliche versuchen, heißt es in der Fahrzeugbeschreibung: die Erschaffung eines Hochdachkombis mit den Fahreigenschaften eines PKW und den Attitüden eines SUV. Überzeugen Sie sich im „Autohaus Rubeck“ selbst von den Vorteilen des großen Franzosen und vereinbaren Sie bei Gefallen doch einfach einen Termin für eine Probefahrt.⇥Cornelia Jung