1. Leben

Auch 2019 wieder jede Menge los in Bous

Auch 2019 wieder jede Menge los in Bous : Auch 2019 eine Menge los in Bous

Die Gemeinde Bous bietet auch im kommenden Jahr wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, dessen Auftakt der Neujahrsempfang bildet.

Am Freitag, 11. Januar, begrüßt die Gemeinde Bous das neue Jahr. Der Neujahrsempfang beginnt um 19 Uhr im Petri-Hof. Dabei stellt sich Bürgermeister Stefan Louis wieder in einer lockeren Runde den Fragen der Bouser Bürgerinnen und Bürger. Diese können über ein entsprechendes Formular, das noch im Bouser Nachrichtenblatt veröffentlicht wird, oder auch formlos, jedoch zwingend mit Namen und Adresse versehen, eingereicht werden.

Nach einer Ansprache durch Bürgermeister Stefan Louis mit einem Rück- und einem Ausblick wird dieser den beiden Moderatoren des Abends, Seniorenmoderator Hans-Walter Seidel und den für Kultur zuständigen Mitarbeiter, Rainer Laschet, anhand der Fragen der Bürgerinnen und Bürger Rede und Antwort stehen. Dabei hat man die Wahl, ob der Name mit erwähnt wird oder nur die Frage. Anonym eingereichte Fragen werden
selbstverständlich nicht beantwortet.
Fragen zu individuellen Themen, die nicht von Allgemein-
interesse sind, werden in diesem Rahmen nicht beantwortet. Die Antworten auf solche Fragen erhalten die Bürger nach der Veranstaltung schriftlich. Mit der Aktion soll den Bürgern die Möglichkeit gegeben werden, Einfluss auf die Auswahl der Themen zu nehmen.

Fragen können die Bouser Bürgerinnen und Bürger in schriftlicher Form durch Einwurf, Abgabe im Rathaus, per Post, per E-Mail an:
buergermeister@bous.de oder per Fax an:
(0 68 34) 8 31 42 einreichen.
Einsendeschluss der Fragen ist Dienstag, 8. Januar 2019. Gemeinde/om