1. SZ-Serien
  2. Sommerserie: Am schönsten ist’s daheim

SZ-Sommerserie: Die Lieblingsorte unserer Leserinnen und Leser

Sommerserie „Am schönsten ist’s daheim!“ : Die Lieblingsorte der Leserinnen und Leser

Zum Abschluss der großen Sommerserie zeigen Leser, welche Orte der Großregion sie besonders lieben.

Vier Wochen lang sind wir in unserer großen Sommerserie „Am schönsten ist’s daheim!“ durch die Großregion geschweift. Eine Region im Herzen Europas, die so viel zu bieten hat, dass man hier locker mehrere Urlaube verbringen könnte und gar nicht traurig sein muss, wenn die einst angedachte Reise nach Spanien, Tirol oder Kanada diesen Sommer ausfällt.

Wir haben die zehn schönsten Tagesauflüge vorgestellt, die zehn spannendsten Abenteuer, die sensationellsten Kulturschätze, die tollsten Kirchen, Burgen und Flüsse, die coolsten Ziele für Liebhaber historischer Technik und die zehn spektakulärsten Bauwerke aus römischer und keltischer Zeit. Darunter riesige, rostige Hochöfen, römische Badetempel, im Wald verborgene Festungen, romantische Fachwerkdörfer, bizarre Felsen, Weinbergslandschaften und Kirchen, in denen Hunderte Wunder geschehen sein sollen.

Neben Kultur haben das Saarland, die Region Trier, Grand Est und Luxemburg auch jede Menge Natur zu bieten. Tief hinab ging es in Canyons und Vulkankrater, hoch hinauf auf die Gipfel der Vogesen und des Hunsrücks, auf gewundenen Pfaden durch Buchsbaumwälder der Mosel, Orchideenwiesen der Südeifel und einen jungen Nationalpark voll seltener Lebewesen. Wir haben in glasklaren Maaren gebadet, naturnahe Grenzflüsschen erkundet, luxemburgische Schluchtwälder, saarländische Auenlandschaften, in denen Störche leben, und auch die Viezstraße mit ihren vielen krummen Apfelbäumchen. Immer garniert mit Geheimtipps für einen besonders spannenden Tag vor Ort sowie mit Tipps, die den Ausflug auch für Kinder spannend machen.

Und dann wären da noch all die traumhaften Rad- und Wanderwege, von denen wir mehr als zwei Dutzend so beschrieben haben, dass man gleich die Wanderstiefel schnüren oder in den Sattel steigen kann. So mancher hat sich die Seiten ausgeschnitten und all die Ausflugstipps für die kommenden Wochenenden oder den nächsten Urlaub aufbewahrt. Wer das nicht getan hat und sich nun denkt: Schade. Kein Problem!

Im Internet ist unter der Adresse

www.saarbruecker-zeitung.de/sommerserie das geballte Urlaubspaket zu finden: Die schönsten Wanderungen, die schönsten Radtouren, die tollsten Naturschätze. Und dazu die Top-Ten der spannendsten Ausflugsziele in der Großregion. Viel Spaß beim Erkunden und Erleben! Am schönsten ist’s daheim!

Zum Abschluss der Serie zeigen wir einige Bilder, die Leser uns geschickt haben. Bilder von Orten, die sie an der Großregion besonders lieben.