| 20:28 Uhr

Leserbrief Kommentar von Gerrit Dauelsberg zu Sigmar Gabriel
SZ-Kommentar trifft es genau

Ex-Minister Gabriel

Ihr Kommentar zu Sigmar Gabriel trifft es genau, Herr Dauelsberg! Herr Gabriel ist unglaubwürdig, weil er als Teil des gesellschaftlichen Systems diese von ihm jetzt vorgetragenen Erkenntnisse nicht umgesetzt hatte. Das gilt auch für alle anderen jetzt in der Verantwortung stehenden Regierungs- und Parteimitglieder der SPD, welche den „Erneuerungsprozess“ einleiten wollen, aber in der letzten Legislaturperiode Regierungsverantwortung trugen. Wollen wir doch auf „neue Gesichter“ setzen. Frau Simone Lange könnte hier, wenn sie nicht nur ihre eigene Karriere im Blick hat, ein Neuanfang sein.