| 00:00 Uhr

Synodalälteste wird in ihr Amt eingeführt

Fischbach. Mitte November wurde Viktoria Schwahn, Presbyterin der evangelischen Kirchengemeinde Fischbach-Quierschied, von der Synode des Kirchenkreises Saar Ost (ehemals Kirchenkreis Ottweiler) zur Synodalältesten gewählt und gehört damit als Nichttheologin zum Kreissynodalvorstand (KSV), dem Leitungsgremium des Kirchenkreises (die SZ berichtete). Am kommenden Sonntag, 5. red

Januar, findet während des Gottesdienstes die feierliche Einführung durch den Superintendenten des Kirchenkreises, Pfarrer Gerhard Koepke, in dieses verantwortungsvolle Amt statt, wie die Kirchengemeinde mitteilt.

Aus diesem Anlass lädt das Presbyterium alle Gemeindemitglieder zur Teilnahme am Gottesdienst mit Abendmahl und dem anschließenden Empfang im Gemeindesaal ein. Los geht's um 10 Uhr in der evangelischen Kirche Fischbach.

Alle Informationen sind auch auf der Homepage der Kirchengemeinde im Internet zu finden.

kirchengemeinde-fischbach.de