Sulzbach: Neuweiler Chor fährt nach Bad Peterstal-Griesbach im Renchtal

Sänger gehen auf Tour : Baden trifft das Saarland nach Noten

Anlässlich ihres fünfjährigen Jubiläums als gemischter Chor startet die Sängervereinigung „Eintracht“ 1878 Neuweiler am letzten Wochenende im September zu ihrer ersten Konzertreise. Ziel ist der Schwarzwald, genauer gesagt Bad Peterstal-Griesbach im Renchtal.

Auf Einladung des Männerchors Renchtal mit Sitz in Löcherberg, das ist ein kleiner Weiler vor den Toren der Kur-Gemeinde, wird die SVE, wie die Sängervereinigung ihren Namen selbst abkürzt, an einem Chorkonzert mit zwei Chören aus der Region teilnehmen.

Der Kontakt zwischen den beiden Vereinen entstand im Herbst des vorigen Jahres, als Hubert Dörrenbächer, der Vorsitzende des hiesigen Gesangvereins, zu einem Besuch in der mit Sulzbach befreundeten Gemeinde im Schwarzwald weilte. Schnell war man sich damals einig: Innerhalb von zwei Tagen konnte Ulrich Huber, mittlerweile Vorsitzender des Männerchors Renchtal, Termin und Örtlichkeit festklopfen.

Um ihren Gast-Chor aus dem Saarland auch passend anzukündigen, wählten die Badener den Namen für das Konzert entsprechend aus: „Baden trifft Saarland“.

Die wenigen freien Plätze im Bus bot die SVE ihren Mitgliedern zur Teilnahme an: 17 Freundinnen und Freunde waren bereit, ihre SVE zu begleiten, so dass man das Transportgefährt sogar eine Nummer größer wählen musste.

Das Konzert findet am Samstag, 29. September, ab 20 Uhr im Kultursaal von Bad Peterstal statt. Die teilnehmenden Aktiven der SVE sind gespannt auf diese neue Erfahrung, wie die Vereinigung meldet.