Streik der Lkw-Fahrer in Griechenland trifft Touristengebiete hart

Streik der Lkw-Fahrer in Griechenland trifft Touristengebiete hart

Athen. Die Versorgung der Touristengebiete in Griechenland wird immer schwieriger: Trotz einer Notverordnung der Regierung für ein Ende des Streiks haben die Last- und Tankwagenfahrer beschlossen, ihren Ausstand unbefristet fortzusetzen. Vor allem auf den griechischen Inseln werden nach Angaben des Tourismusverbandes dadurch Sprit und Lebensmittel knapp

Athen. Die Versorgung der Touristengebiete in Griechenland wird immer schwieriger: Trotz einer Notverordnung der Regierung für ein Ende des Streiks haben die Last- und Tankwagenfahrer beschlossen, ihren Ausstand unbefristet fortzusetzen. Vor allem auf den griechischen Inseln werden nach Angaben des Tourismusverbandes dadurch Sprit und Lebensmittel knapp. Hintergrund des Streiks der Tank- und Lastwagenunternehmen ist ein Gesetzentwurf zur Liberalisierung des Berufszweigs. Geplant ist, die Lizenzgebühren drastisch zu senken. Dagegen laufen die Lizenzinhaber Sturm, die seinerzeit hohe Gebühren in Kauf nehmen mussten. afp