Städtetrip nach Lissabon – Termine im Frühjahr und Herbst

Städtetrip nach Lissabon – Termine im Frühjahr und Herbst

Entdecken Sie die atemberaubende Hauptstadt Portugals, eine der charismatischsten und lebhaftesten Städte Europas.

Lissabon blickt auf eine ereignisreiche und vielfältige Geschichte zurück und bietet ein aufregendes Nachtleben. Außerdem ist die Stadt ganzjährig mit einem herrlichen Klima gesegnet. All dies macht Lissabon zu einem idealen Reiseziel. Die alte Seefahrerstadt über dem Fluss Tejo hält immer neue und spannende Sehenswürdigkeiten bereit, verbindet auf besondere Weise moderne Kultur mit traditionellem Erbe. Da ist das Bairro Alto, das Ausgehviertel mit seinen traditionellen Fado-Lokalen, die moderne Unterstadt Baixa mit ihren Shoppingmöglichkeiten und Belém, das Viertel der Entdeckungen, wo sich Alt und Neu vereinen. Das Ausflugsprogramm bietet reichlich interessante Highlights.

Sie fliegen am Tag der Anreise von Luxemburg aus nach Lissabon. Von dort geht es zum Hotel. Sie können ganz entspannt die Zimmer beziehen und anschließend schon ein wenig auf Erkundungstour gehen.

An Tag zwei steht eine Stadtführung auf dem Programm. Vormittags geht es in die Unterstadt Baixa. Das traditionelle Einkaufsviertel ist das Herz Lissabons mit großartigen Plazas, einladenden Avenues und herausragender origineller Architektur. Der Bezirk ist bei Touristen äußerst beliebt. Am Rossio-Platz kommen Sie in den Genuss einer „Ginjinha“ (Kirschlikör)-Verkostung in einer typisch portugiesischen Taverne. Anschließend haben Sie die Gelegenheit zum Mittagessen.

Die portugiesische Küche ist geprägt von maritimen kulinarischen Einflüssen wie Fisch oder Meeresfrüchten. Zudem sind seit jeher deftige Eintöpfe und Suppen von großer kulinarischer Bedeutung. Hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Nach einer ordentlichen Stärkung geht es nachmittags zum Belém-Viertel mit Besichtigung des „Hieronymusklosters“ und dem „Turm von Belém“. Das Kloster ist das wichtigste und wohl beeindruckendste spätgotische Bauwerk in Lissabon. Die reich verzierte Fassade des über 300 Meter langen Gebäudes ist weltbekannt. Nicht umsonst wurde das Kloster mit dem nahe gelegenen Torre de Belém (Turm von Belém) 1983 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt.

Am dritten Tag geht es entlang der wunderschönen Estoril-Küste in die schöne Stadt Sintra und von dort aus zum „Cabo da Roca“. So wird die wilde, schroffe Landzunge bezeichnet, die den westlichsten Punkt des europäischen Festlandes bildet. Hier befinden sich nur ein Leuchtturm, ein Café und ein Souvenirshop – sonst nichts. Die Hauptattraktion ist die windige, spektakuläre Landschaft selbst, ideal für Reisende, die die raue Schönheit der Natur zu schätzen wissen.

Außerdem sehen Sie Cascais, ein charmantes portugiesisches Fischerstädtchen und Estoril, ein moderner Ferienort im Herzen der portugiesischen Riviera. Nachmittags geht es zurück nach Lissabon. Sie können den Abend ganz nach Ihren Vorstellungen frei gestalten.

Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Lissabon noch einmal selbst zu erkunden und zu entdecken.

An Tag fünf steht auch schon die Abreise an. Vom Hotel geht es zum Flughafen und wieder zurück nach Hause. Und hoffentlich bleibt Ihnen noch lange die Erinnerung an einen unvergesslichen Städtetrip in die atemberaubende Hauptstadt Portugals Lissabon.

Die Reisetermine: 04.05.-08.05.2020; 22.06.-26.06.2020 und 05.10.-09.10.2020 für 799€ p.P. im DZ.

Veranstalter: Euroflug Touristik GmbH

Information und Buchung:

Telefon: 0651/7199-584 oder
0681/502-5255

E-Mail: leserreisen@volksfreund.de oder leserreisen@sz-sb.de

Urig gelbe Straßenbahnen, die durch die engen Straßen Lissabons rattern. Ein „Must-do“ auf jeder Portugalreise. Foto: Istock
Der „Rossio square“, einer der berühmtesten innerstädtischen Plätze der portugiesischen Hauptstadt. Foto: Getty Images/MarioGuti

Internet: www.meine-reisewelten.de