Stadt sperrt Abfahrt an Wilhelm-Heinrich-Brücke früher.

Wilhelm-Heinrich-Brücke : Autobahnabfahrt ist schon ab Samstag gesperrt

: Vollsperrung an der Wilhelm-Heinrich-Brücke: Bereits ab Samstag, 8. September, wird um 17 Uhr die Autobahnabfahrt aus Richtung Saarlouis kommend für anderthalb Wochen gesperrt. Die Aufhebung der Sperrung ist voraussichtlich für Mittwoch, 19. September, um 16 Uhr geplant.

Die Verwaltung habe kurzfristig festgestellt, dass diese Baumaßnahme erforderlich ist. Im Bereich der Autobahnabfahrt müssen Leitungen für die Ampelanlage und die Beleuchtung verlegt werden. Die Leitungsführung war ursprünglich an anderer Stelle vorgesehen, wo sie jedoch aufgrund problematischer Untergrundverhältnisse nun doch nicht erfolgen kann.

Für den betroffenen Zeitraum müssen alle, die aus Richtung Saarlouis kommend in die Innenstadt oder nach Alt-Saarbrücken wollen, die Abfahrten Malstatter Brücke oder Luisenbrücke wählen. Die Umleitungen werden rechtzeitig im Internet bekanntgegeben. Die Umleitungsbeschilderung führt von der Ausfahrt Malstatter Brücke über die Heuduckstraße/Stengelstraße und von der Luisenbrücke über die Eisenbahnstraße. Die Umleitung endet an der Kreuzung Stengelstraße-Eisenbahnstraße. Die übrigen Verkehrsverbindungen in diesem Bereich bleiben von diesem Eingriff unberührt.

Ein Verlegen der Leitungen mit nur halbseitiger Sperrung der Abfahrt würde durch die Fahrbahnreduzierung zu bestimmten Tageszeiten einen Stau auf der Autobahn verursachen. Da dieser in die Kurve vor der Wilhelm-Heinrich-Brücke hineinreichen würde, ist die Vollsperrung nötig. Das teilt die Stadtpressestelle mit.

Weitere ausführliche Informationen zur Sperrung und zu den Baumaßnahmen sowie Bilder und Fakten stehen im Internet.

www.saarbruecken.de/whb.