Stabile Preise: Im Saarland gibt es keine Inflation

Stabile Preise: Im Saarland gibt es keine Inflation

Der kräftige Rückgang der Energiepreise hält die Inflation in Deutschland extrem niedrig. Im August lagen die Verbraucherpreise wie schon im Juli um 0,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Gegenüber dem Vormonat Juli veränderten sich die Verbraucherpreise nach der Schätzung nicht.

Im Saarland bewegen sich die Preise auf dem gleichen Niveau wie vor einem Jahr und im Vormonat Juli - die Inflationsrate liegt als bei 0,0 Prozent. Das berichtet das Statistische Amt. Wenn die Preise für Benzin und Heizöl herausgerechnet würden, ergäbe sich eine Inflationsrate von 0,7 Prozent. Um 3,6 Prozent wurden alkoholische Getränke und Tabakwaren teurer.

Mehr von Saarbrücker Zeitung