Shoppen WND: St. Wendel – der Geheimtipp im Saarland

Shoppen WND : St. Wendel – der Geheimtipp im Saarland

Nicht nur beim Weihnachts- & Mittelaltermarkt ist die Kreisstadt St. Wendel einen Besuch wert. Das ganze Jahr über lockt St. Wendel mit liebenswertem Ambiente und tollen Events. Die Planungen für einige im kommenden Jahr stattfindende Großveranstaltungen laufen schon auf vollen Touren.

Lebensfreude und Welt-
offenheit – die spürt
man überall in der Stadt St. Wendel, die sich als quirliger Treffpunkt hoher Beliebtheit erfreut. St. Wendel ist lebens- und liebenswert.
Dabei spielt auch die lange
Tradition als viel besuchte
Markt- und Wallfahrtsstadt eine wichtige Rolle.

Der Reigen der alteingesessenen Kram- und Jahrmärkte wird durch die modernen, thematischen Märkte wie dem atmosphärischen Weihnachts- & Mittelaltermarkt, den farbenfrohen Ostermarkt, den exklusiven Kunsthandwerkermarkt und den großen Bauern-, Handwerker- und Winzermarkt komplettiert. Diese werden auch im kommenden Jahr
wieder Besucher in Scharen nach St. Wendel locken. Die Vorbereitungen laufen bereits, die wichtigsten Termine stehen schon (siehe Infokasten).

Ein weiterer Höhepunkt ist das Stadtfest, das alljährlich am zweiten Juniwochenende mit einem bunten Musikprogramm sowie künstlerischen Darbietungen seine Gäste begeistert. Dazu gesellen sich hochkarätige Sportveranstaltungen wie der Marathon im April oder die Super Moto im Sommer sowie viele beliebte Familien-Events.

Gleich drei davon finden im Oktober statt: Das gruselige Schauspiel „Halloween in der City“, die traditionelle Kirmes mit ihrem weithin sichtbaren Riesenrad und das zünftige Oktoberfest mit bayrischem Feeling im großen Festzelt.

Auch abseits der publikumsträchtigen Großveranstaltungen ist St. Wendel immer
einen Besuch wert: Beim Spaziergang durch die historischen Gassen taucht man ein in eine bewegte Vergangenheit: Berühmte Feldherren, Künstler, Gelehrte und sogar Luise, die Stammmutter der Windsors, haben ihre Spuren hinterlassen.

Weithin sichtbar überragt der „Wendelsdom“ die Dächer der Altstadt. In der gotischen Hallenkirche befindet sich das Grab des heiligen Wendelin. Das südländisch anmutende
Flair, das die charmante Stadt versprüht, hat auf Besucher noch nie seine Wirkung verfehlt. Anspruchsvolle Gourmets erleben St. Wendel als Oase der Kochkunst: Von herzhafter Hausmannskost bis hin zur Sterneküche ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 Beim St. Wendeler Stadtfest wird auf der Bühne auf dem Schlossplatz gerockt.
Beim St. Wendeler Stadtfest wird auf der Bühne auf dem Schlossplatz gerockt. Foto: GMLR/Bonenberger;GMLR
 Natürliche und regionale Produkte werden beim St. Wendeler Bauern-, Handwerker- und Winzermarkt angeboten.
Natürliche und regionale Produkte werden beim St. Wendeler Bauern-, Handwerker- und Winzermarkt angeboten. Foto: GMLR
 Ein Stadtbummel durch die historischen Gassen macht jede Shoppingtour besonders.
Ein Stadtbummel durch die historischen Gassen macht jede Shoppingtour besonders. Foto: GMLR
 Hochwertige Handwerkskunst und Textilien locken immer  wieder die Besucher zum Bauernmarkt in die Kreisstadt.
Hochwertige Handwerkskunst und Textilien locken immer wieder die Besucher zum Bauernmarkt in die Kreisstadt. Foto: GMLR

Nicht minder vielfältig ist das Angebot der Geschäfte und Dienstleister in und um die Kreisstadt. Gute Parkmöglichkeiten und kurze Wege machen den Einkauf in der Kreisstadt zu einem bequemen Erlebnis. Die große
Angebotspalette können Besucher zudem regelmäßig an den verkaufsoffenen Sonntagen beim gemütlichen Stadtbummel kennenlernen. sem