VL : 900 Fans beim Schaumberg-Derby

VfB Theley – SV Rot-Weiß Hasborn 2:2 (0:1). Fast 900 Zuschauer sahen das erste Schaumberg-Derby zwischen beiden Clubs seit 2004. Hasborn hatte in Hälfte  eins leichte Vorteile und führte verdient.

Nach dem 2:0 für die Gäste schien die Messe gelesen. Aber Theley kam durch einen Freistoß-Hammer von Andreas Oberhauser und ein Tor von Sebastian Piotrowski binnen kürzester Zeit zum Ausgleich. Tore: 0:1 Lenhardt (17.), 0:2 Grasmück (51.), 1:2 Oberhauser (56.), 2:2  Piotrowski (58.).

SG Lebach-Landsweiler – FC Palatia Limbach 2:1 (1:0). In einem Duell auf Augenhöhe hatte Lebach-Landsweiler am Ende die Nase vorn. Johannes Biewer per Abstauber und Jens Meyer per Freistoß trafen für die SG. Tore: 1:0 Biewer (35.), 2:0 Meyer (84.), 2:1 Kitto (89.)

SG Bostalsee – SV Bliesmengen-B. 3:3 (2:1). Der Aufsteiger stand nach der 3:1-Führung dicht vor einer dicken Überraschung. Aber dann machte Bliesmengen  mächtig Druck und kam noch zum Ausgleich. Bitter für die SG: Dem 3:3 ging ein individueller Patzer voraus. Tore: 0:1 Schramm (29.), 1:1 Barth (35.), 2:1 Lataev (37.), 3:1 Bokumabi (51.), 3:2 Buch (59.), 3:3 Schramm (70.).

SG Thalexweiler-Aschbach – Spvgg. Einöd-Ingw. 3:3 (1:1). In einer unterhaltsamen Partie war das Remis leistungsgerecht, weil beide Teams stärkere und schwächere Phasen hatten. Tore: 0:1 Neu (24.), 1:1  Hans (35., FE), 2:1 Herz (49.), 2:2 Bresch (68.), 2:3 Blank (70.), 3:3 Zimmer (75.).

SG Marpingen-Urexweiler – SG Ballweiler-W.-W. 0:0. Beide Abwehrreihen ließen nur ganz wenig zu. So war das torlose Unentschieden am Ende leistungsgerecht.

FC Freisen – SV Merchweiler 2:2 (2:2). Freisen konnte seine Vorteile im Bereich der Schnelligkeit zu selten ausspielen und musste sich so am Ende mit einem Remis zufriedengeben. Tore: 1:0 Werner (21.), 1:1 Therre (36., Eigentor), 2:1 Schad (39.), 2:2 Zimmermann (42.).

1. FC Lautenbach – SV Hellas Bildstock 3:4 (2:0). Lautenbach war im ersten Durchgang klar besser und führte beim Seitenwechsel verdient. Nach dem Seitenwechsel  zeigte sich die Hellas deutlich stärker: Im ersten Spiel unter Interimstrainer Andreas Theil konnte Bildstock die Partie drehen. Tore: 1:0 Hanz (25.), 2:0 Hanz (36.), 2:1 Schweitzer (50.), 2:2 Zimmer (60.), 2:3 Boos (76.), 2:4 Staub (90.), 3:4  Krolik (90.).

SV Habach – FSV Jägersburg II 0:1 (0:0). Habach hatte ein Chancenplus, aber Pech im Abschluss. Jägersburgs Matthias Manderscheid traf kurz vor Schluss für seine Mannschaft, die nach Rot gegen Arbnor Qoroviqi (86. ) in Unterzahl war. Tore: 0:1 Manderscheid (90.).

Mehr von Saarbrücker Zeitung