| 21:49 Uhr

VL
Biehl entscheidet Verfolgerduell

SVGG Hangard – FSV Jägersburg II 3:0 (2:0). Die Gäste hatten zunächst ein leichtes optisches Übergewicht, doch dann schlug Hangard eiskalt zu. David Lerner stellte mit einem Doppelpack die Weichen für das bisherige Tabellenschlusslicht auf Sieg. Per Konter legte Marc Dengel kurz vor Schluss das 3:0 nach. Tore: 1:0 David Lerner (40.), 2:0 David Lerner (45.), 3:0 Marc Dengel (83.).

SV Habach – FC Palatia Limbach 3:0 (2:0). Mit zwei herausgespielten Toren binnen kurzer Zeit sorgte Habach für die Vorentscheidung. Sekunden vor der Pause parierte SV-Torwart Jan Schäfer einen Foulelfmeter. Clemens Baltes machte in Hälfte zwei mit dem 3:0 den Sack zu. Tore: 1:0 Klesen (33.), 2:0 Dynus (35.), 3:0 Baltes (90.).


SG Bostalsee – SG Ballweiler-W.-W. 0:0. Die Gastgeber zeigten eine starke kämpferische Leistung. So holte Bostalsee nicht unverdient einen Zähler gegen den Aufstiegsanwärter.

SG Lebach-Landsweiler – SV Merchweiler 4:1 (1:1). Lebach-Landsweiler feierte den neunten Sieg in Serie. In der ersten Hälfte machte Merchweiler der SG das Leben schwer. Nach dem 2:1 kurz nach der Pause dominierten aber die Gastgeber. Tore: 1:0 Cayan Boz (13.), 1:1 Kessler (45.), 2:1 Biewer (47.), 3:1 Krauß (60.), 4:1 Ziegler (82.).



SG Thalexweiler-Aschbach – SV Bliesmengen-B. 1:3 (0:1). Die Gäste siegten verdient, da sie vor allem im ersten Durchgang ein Übergewicht hatten. Bitter für Thalexweiler: Nur Sekunden nach dem 0:1 scheiterte Benjamin Bollbach per Elfmeter an SV-Torwart Marco Curcio. Tore: 0:1 Oliver Schramm (32.), 0:2 Oliver Schramm (47.), 0:3 Thorsten Bickelmann (54.), 1:3 Nico Fries (77.).

Spvgg. Einöd-Ingweiler – FSV Jägersburg II 2:2 (2:0). Einöd war in Hälfte eins besser und führte beim Seitenwechsel verdient 2:0. Nach der Pause kam der FSV stärker auf. Mathias Manderscheid gelang der 1:2-Anschlusstreffer. Bruder Paul traf mit einem Kracher aus 25 Metern zum 2:2. Tore: 1:0 Hendrik Treitz (12.), 2:0 Benjamin Bresch (15.), 2:1 Matthias Manderscheid (58.), 2:2 Paul Manderscheid (81.).

FC Freisen – 1. FC Lautenbach 2:1 (0:0). Freisens Tobias Haupt sah in der 39. Minute wegen Gegenspieler-Beleidigung rot. Trotzdem ging der FC in Führung. Lautenbach kam in letzter Sekunde durch ein Kopfball-Eigentor von Marek Glas zum 1:1. Doch im Gegenzug gab es Elfmeter für Freisen. Lennard Foggy verwandelte zum 2:1. Tore: 1:0 Sebastian Schad (61.), 1:1 Lenard Foggy (90.), 1:1 (90., Eigentor).

VfB Theley – SV Hellas Bildstock 2:0 (2:0). Theley hatte mehr Ballbesitz und mehr Möglichkeiten. So war der Erfolg der Gastgeber am Ende hochverdient.Tore: 1:0 Christopher Gilla (11.), 2:0 Tim Lukas Kirsch (43.).

SG Marpingen-Urexweiler – SV Hasborn 0:1 (0:1). Lukas Biehl köpfte einen von der Latte abspringenden Ball zum Siegtor für den SV ins Netz. Marpingen-Urexweilers Sören Recktenwald hatte in der zweiten Hälfte Pech bei zwei Aluminium-Treffern. Tor: 0:1 Lukas Biehl (25.).