| 21:50 Uhr

VL
Campos schießt Freisen zum Sieg

SG Marpingen-Urexweiler – SG Lebach-Landsw. 1:2 (0:2). Lebach ging mit dem ersten gelungenen Angriff in Führung. Danach bewahrte Torwart Sven Ambrosius seine Elf vor dem Ausgleich. In der 45. Minute erhöhte der gerade erst eingewechselte Mario Valtchev auf 2:0 für die Gäste.

Marpingen konnte in Hälfte zwei nur noch verkürzen. Tore: 0:1 Sascha Krauß (14.), 0:2 Mario Valtchev (45.), 1:2 Manuel Lismann (63.).


SV Habach – VfB Theley 1:3 (1:1). Bereits nach fünf Minuten sah Habachs Sebastian Klauck nach einer Notbremse gegen Yannic Schütz Rot. Trotzdem ging der SV zunächst in Führung. Anschließend nutzte Theley jedoch seine Überzahl clever aus. Tore: 1:0 Sebastian Dynus (13.), 1:1 Sebastian Piotrowski (24.), 1:2 Andreas Oberhauser (58.), 1:3 Julian Witsch (85.).

SG Ballweiler-Weckl.-Wolf. –SV Rot-Weiß Hasborn 1:2 (1:1). Ein umstrittener Handelfmeter, den Lukas Biehl verwandelte, und ein Freistoßtor von Steffen Hoffmann aus 30 Metern brachten Hasborn in einer ausgeglichenen, kampfbetonten Partie den fünften Sieg in Serie. Tore: 0:1 Lukas Biehl (3., FE), 1:1 Michael Güngerich (32.), 1:2 Steffen Hoffmann (54.).



SG Bostalsee – FC Freisen 0:2 (0:1). Mit zwei Toren entschied Michel Campos das kampfbetonte Nordsaar-Duell zugunsten der Gäste. Unmittelbar vor dem 0:2 vergab Kevin Dahlheimer für die SG den Ausgleich. Tore: 0:1 Michel Campos (15.), 0:2 Michel Campos (84.).

SV Bliesmengen-Bolchen – SV Hellas Bildstock 1:1 (1:0). Mathias Munz traf nach einem Steilpass von Peter Luck zu 1:0. Als Bildstocks Dominik Boos nach 60 Minuten wegen einer Tätlichkeit gegen Munz Rot sah, schien für Bliesmengen der Weg zum Heimsieg endgültig geebnet. Doch Hellas gelang in Unterzahl der Ausgleich. Tore: 1:0 Mathias Munz (19.), 1:1 Fabio Furlano (65.).

SG Thalexweiler-Aschbach – FC Palatia Limbach 1:3 (1:1). Alexander Herz brachte die Gastgeber nach wenigen Sekunden in Führung. Doch Limbach glich postwendend aus. In der zweiten Hälfte waren die Gäste agiler, so dass ihr Sieg am Ende verdient war.  Tore: 1:0 Alexander Herz (1.), 1:1 Tim Mohr (8.), 1:2 Jesko Freiler (66.), 1:3 Alexander Graf (75.).

FSV Jägersburg II – SV Merchweiler 5:1 (1:0). Die erste Hälfte war ausgeglichen, trotzdem führte  der FSV mit 1:0. Danach zeigte Jägersburg ein starkes Umschaltspiel und kam so am Ende zu einem deutlichen Sieg. Tore: 1:0 Tim Schäfer (33.), 2:0 (60., Eigentor), 3:0 Tim Schäfer (71.), 3:1 Alexander Jochum (74.), 4:1 Arbnor Qoroviqi (83.), 5:1 Luis Kiefer (90.).

1. FC Lautenbach – Spvgg. Einöd-Ingweiler 4:1