| 21:37 Uhr

VL
Ballweiler gewinnt dank Tomzik

SVGG Hangard – FSV Jägersburg II 3:0 (2:0). Die Gäste hatten zunächst ein leichtes optisches Übergewicht, doch dann schlug Hangard eiskalt zu. David Lerner stellte mit einem Doppelpack die Weichen für das bisherige Tabellenschlusslicht auf Sieg. Per Konter legte Marc Dengel kurz vor Schluss das 3:0 nach. Tore: 1:0 David Lerner (40.), 2:0 David Lerner (45.), 3:0 Marc Dengel (83.).

SV Rot-Weiß Hasborn – FC Palatia Limbach 1:0 (0:0). Vor 450 Zuschauern fiel die Entscheidung in allerletzter Minute. Nicolas Küss bediente Steffen Hoffmann und der besorgte das Tor des Tages. Tor: 1:0 Steffen Hoffmann (90.).


VfB Theley – SG Bostalsee 4:1 (2:0). Bostalsee hatte die erste Großchance durch Silas Krämer, der am Pfosten scheiterte. Der deutliche 4:1-Erfolg des VfB war am Ende verdient, da die Gastgeber über 90 Minuten das bessere Team stellten. Tore: 1:0 Kirsch (36.), 2:0 Schütz (42.), 3:0 Piotrowski (49.), 3:1 Ackermann (53.), 4:1 Julian Witsch (74.).

SG Marpingen-Urexweiler – SG Thalexw.-Aschb. 3:1 (2:0). Thalexweiler-Aschbach hatte nach der Pause eine 20-minutüge Drangphase, in der auch der Anschlusstreffer fiel, ansonsten bestimmten aber die Gastgeber das Geschehen. Tore: 1:0 Lismann (20.), 2:0 Straß (35.), 2:1 David Frey (55.), 3:1 Coccimiglio (70.).



FC Freisen – Spvgg. Einöd-Ingw. 4:1 (3:0). Freisen war jederzeit Herr der Lage und siegte auch in dieser Höhe verdient.Tore: 1:0 Foggy (11.), 2:0 Schad (13.), 3:0 Therre (38.), 3:1 Delic (56., Foulelfmeter), 4:1 Foggy (65.).

SV Merchweiler – SG Ballweiler-W.-W. 1:2 (0:0). In der 56. Minute wechselte SG-Trainer Peter Rubeck Sinan Tomzik ein. 13 Minuten später hatte der Joker zwei Mal zugeschlagen und Ballweiler hatte die Nase mit 2:0 vorn. Tore: 0:1 Tomzik (61.), 0:2 Tomzik (69.), 1:2 Mehmetaj (89.).

SV Hellas Bildstock – FSV Jägersburg II 3:7 (1:2). Bildstock drehte nach einem 0:2-Rückstand durch einen Dreierpack von Manuel Zimmer das Spiel. Doch Jägersburg II schlug postwendend zurück. Nach dem 3:5 ließen die Hausherren die Köpfe hängen. Tore: 0:1 Manderscheid (6.), 0:2 Kalludra (26.), 1:2 Zimmer (38.), 2:2 Zimmer (52.), 3:2 Zimmer (53.), 3:3 Qoroviqi (54.), 3:4 Qoroviqi (56.), 3:5 Labisch (75.), 3:6 Ferreira (88.), 3:7 Kiefer (90.).

1. FC Lautenbach – SV Bliesmengen-B. 1:1 (1:0). Das 1:1-Remis war am Ende leistungsgerecht. Bliesmengen-Bolchen kam nach Gelb-Rot gegen Paolo Valentini in Unterzahl zum Ausgleich. Tore: 1:0 Krolik (17.), 1:1 Vitt (80.).

SG Lebach-Landsweiler – SV Habach 5:1 (2:1). Lebach-Landsweiler zeigte seine bislang beste Saisonleistung und spielte sich einige der Tore glänzend heraus. Der eigentlich für die zweite Mannschaft verpflichtete Dominic Altmeier (kam von Röchling Völklingen) debütierte im Verbandsliga-Team und traf gleich doppelt. Tore: 1:0 Altmeier (17.), 2:0 Jäckel (42., FE), 2:1 Clemens Baltes (45., FE), 3:1 Krauß (48.), 4:1 Meyer (56.), 5:1 Altmeier (85.).