| 21:50 Uhr

VL
Scherer sichert Theley ersten Dreier

SG Bostalsee – SG Lebach-Landsw. 3:6 (1:4). Lebach-Landsweiler nutzte in der ersten Hälfte die Fehler der SG aus und führte zur Pause mit 4:1. Doch dann kam Bostalsee auf 3:4 heran.

Mitten in deren anschließender  Drangphase  traf Sascha Krauß nach einem Konter zum vorentscheidenden 3:5. Tore: 1:0 Krämer (8.), 1:1 Meyer (15.), 1:2 Krauß (21.), 1:3 Biewer (29.), 1:4 Jäckel (42., Foulelfmeter), 2:4 Holz (49.), 3:4 Morsch (50.), 3:5 Krauß (61.), 3:6 Klotz (90.).


SV Habach – SG Marp.-Urexw. 0:1 (0:0). Vor 300 Zuschauern erzielte Björn Recktenwald per Kopf das Tor des Tages, als Habach nach Gelb-Rot gegen Simon Plein in Unterzahl war. Nach dem 0:1 gelang den Hausherren durch Clemens Baltes das vermeintliche 1:1, dem Tor wurde aber die Anerkennung verweigert. Tore: 0:1 Recktenwald (70.).

FC Palatia Limbach – SV Merchweiler 4:0 (2:0). Tim Pommerenke zog mit seinem Doppelpack (19., 24.) den Gästen früh den Zahn. Auch nachdem der Doppeltorschütze kurz vor der Pause mit einer Knieverletzung raus musste,  blieb die Palatia klar am Drücker. Tore: 1:0 Pommerenke (19.), 2:0 Pommerenke (24.), 3:0 Graf (55.), 4:0 Blug (84.).



FSV Jägersburg II – FC Lautenbach 2:0 (1:0). Obwohl die Gäste aus Lautenbach gleich zwei Mal den Pfosten trafen, war der Sieg der Jägerburger Zweitvertretung, die spielerisch besser war und ein Chancenplus hatte, letztlich nie gefährdet. Tore: 1:0 Borger (45.), 2:0 Steinhauer (69.).

Spvgg. Einöd-Ingweiler – VfB Theley 2:3 (1:1). Zwei Tore von Benjamin Bresch reichten Einöd  nicht, weil Theley angetrieben vom starken Spielertrainer Sebastian Piotrwoski in der Schlussviertelstunde die Partie drehte. Tore: 1:0 Bresch (20.), 1:1 Schütz (44.), 2:1 Bresch (50.), 2:2 Kirsch (76.), 2:3 Scherer (85.).

SV Bliesmengen-Bolchen – FC Freisen 5:0 (2:0). Bliesmengen-Bolchen war 90 Minuten lang spielbestimmend und siegte auch in der Höhe verdient. Oliver Schramm bereitete drei Tore vor. Tore: 1:0 Luck (8.), 2:0 Bickelmann (31., FE), 3:0 Munz (54.), 4:0 Luck (74.), 5:0 Hoffknecht (79.).

SG Thalexweiler-Aschbach – SV Rot-Weiß Hasborn 2:3 (1:2). Rot-Weiß Hasborn geht nach dem hart erkämpften Derby-Sieg am Freitagabend als Spitzenreiter ins traditionsreiche Kirmesspiel gegen Limbach. Tore: 0:1 Lenhardt (2.), 0:2 Biehl (6.), 1:2 Herz (16.), 1:3 Hoffmann (69.), 2:3 Frey (75.).

SG Ballweiler-Weckl.-Wolf. – SV Hellas Bildstock 3:3 (1:2). Bildstock war in der ersten Hälfte besser, Ballweiler im zweiten Durchgang. Tore: 0:1 Boos (7.), 0:2 Zimmer (20.), 1:2 Ikas (42.), 2:2 Sand (72.), 2:3 Berrang (73.), 3:3 Tomzik (82., FE).