| 21:20 Uhr

VL
Biehl mit Viererpack für Hasborn

SG Thalexweiler-Aschbach – SV Merchweiler 1:1 (1:1). Nico Fries drückte eine Hereingabe von Alexander Herz zum 1:0 für die Gastgeber über die Linie. Domenico Rao glich mit einem Schlenzer in den Winkel aus.

Das Remis war leistungsgerecht. Tore: 1:0 Nico Fries (17.), 1:1 Domenico Rao (34.).


FC Palatia Limbach – FC Lautenbach 4:0 (3:0). Mit einem Volleyschuss brachte Tim Pommerenke die Hausherren schon nach vier Minuten in Führung. Danach blieb Limbach jederzeit Herr der Lage. Tore: 1:0 Pommerenke (4.), 2:0 Mohr (13.), 3:0 Pommerenke (36.), 4:0 Freiler (63.).

FSV Jägersburg II – VfB Theley 2:1 (2:0). Jägersburg dominierte in der ersten Hälfte und führte zur Pause verdient. Nach dem Seitenwechsel war der VfB am Drücker. Mehr als der 1:2-Anschlusstreffer gelang den Gästen aber nicht mehr. Tore: 1:0 Manderscheid (18., FE), 2:0 Qoroviqi (29.), 2:1 Gilla (68.).



SG Bostalsee – SV Habach 0:2 (0:0). Bostalsee vergab in Hälfte eins zwei Großchancen durch Maximilian Diehl und Philip Schäfer. Nach dem 0:1 hatte die SG Habach nichts mehr entgegenzusetzen. Tore: 0:1 Ali Ali (72.), 0:2 Clemens Baltes (90.).

Spvgg. Einöd-Ingweiler – SG Marp.-Urexw. 1:2 (0:0). Einöd-Ingweiler hielt gegen den Titelkandidaten gut mit und hatte in der Schlussphase Pech: Beim Stand von 1:2 zirkelte Almir Delic zunächst einen Freistoß an die Latte. Den Abpraller köpfte Benjamin Brech über die Linie. Doch dem Treffer wurde wegen Abseits die Anerkennung verweigert. Tore: 0:1 Recktenwald (59.), 0:2 Recktenwald (75.), 1:2 Bresch (80.).

SV Hasborn – Hellas Bildstock 7:0 (2:0). Hasborn nutzte schon seine beiden ersten Chancen. Danach waren die Gastgeber klar überlegen. Hasborn zeigte sich offensivstark und kam so zu einem Kantersieg. Lukas Biehl glänzte mit vier Treffern. Tore: 1:0 Biehl (6.), 2:0 Lenhardt (7.), 3:0 Biehl (29., FE), 4:0 Biehl (38.), 5:0 Hoffmann (73.), 6:0 Biehl (77.), 7:0 Wilhelm (87.).

SV Bliesmengen-Bolchen – SG Lebach-Landsw. 2:2 (0:1). Jeremy Buch rettete dem SV mit einem Treffer nach einer Freistoß-Hereingabe von Paolo Valentini in letzter Minute einen Zähler. Das Remis war aufgrund des Spielverlaufs verdient. Tore: 0:1 Jäckel (45., FE), 1:1 Buch (55.), 1:2 Meyer (56.), 2:2 Buch (90.).

SG Ballweiler-We.-Wo. – FC Freisen 2:1 (0:1). Der zur Pause eingewechselte Patrick Meyer sicherte der SG mit zwei Treffern einen Arbeitssieg. Ballweiler startete mit sieben Neuzugängen – so war es wenig verwunderlich, dass noch nicht alle Räder ineinander griffen. Tore: 0:1 Campos (13.), 1:1 Meyer (60.), 2:1 Meyer (72.).