Triathlon Lindemann gewinnt Gold bei der Sprint-EM

Düsseldorf · () Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel hat Laura Lindemann ein positives Zeichen für die Deutsche Triathon-Union gesetzt. Zwei Tage vor ihrem 21. Geburtstag sicherte sich die Potsdamerin am Samstag in Düsseldorf den EM-Titel über die Sprintdistanz.

Die deutschen Männer verpassten zwar eine Medaille, erreichten aber ein starkes Mannschaftsergebnis. Bester Starter war der Saarbrücker Lasse Nygaard-Priester als Sechster. Acht Sekunden fehlten ihm auf den Bronzerang. Lasse Lührs wurde Achter, dahinter folgte Lars Pfeifer.