Sportpolitik: Hörmann kritisiert Minister Maas und Investitionsstau

Sportpolitik : Hörmann kritisiert Minister Maas und Investitionsstau

DOSB-Präsident Alfons Hörmann sieht durch den Sanierungsstau bei deutschen Sportstätten eine teilweise „existenzbedrohende“ Situation für die betroffenen Vereine. „Der Gesamtzustand der Sportanlagen nähert sich mehr und mehr einem besorgniserregenden Zustand“, sagte Hörmann der Rheinischen Post (Freitagsausgabe).

Er kritisierte zudem die Aussagen von Bundesjustizminister Heiko Maas, der einen Schlussstrich unter die Doping-Ära im Radsport in Erwägung gezogen hatte. „Es ist weder sachgerecht noch möglich oder sinnvoll, die Diskussion über das Thema Doping im Sport für beendet zu erklären.“ Man müsse auch künftig das Geschehene aufarbeiten und die Lehren daraus ziehen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung