1. Sport
  2. Saar-Sport

Zwei WM-Titel für Deutschland zum Auftakt in Winterberg

Rodeln : Deutsche Rodler holen zum Auftakt der WM zwei Titel

Natalie Geisenberger führt einen Dreifachsieg an, die Doppelsitzer holen Gold und Silber – und der einstige Dominator Felix Loch sendet mit dem zweiten Platz ein wichtiges Lebenszeichen: Zum Auftakt der Heim-WM in Winterberg hat der zweimalige Einzel-Olympiasieger den Sieg im Sprintwettbewerb der Männer um nur 24 Tausendstelsekunden verpasst.

Loch musste sich am Freitag dem Österreicher Jonas Müller geschlagen geben. Der 29-Jährige wartet seit mehr als einem Jahr auf einen Sieg, nach zuletzt schwachen Leistungen macht die Silbermedaille im nicht-olympischen Sprint nun aber Hoffnung für das klassische WM-Rennen am Wochenende.

Die Frauen wurden ihrer Favoritenrolle dagegen gerecht. Geisenberger setzte sich vor Julia Taubitz und Dajana Eitberger durch. Bei den Doppelsitzern lagen Toni Eggert und Sascha Benecken knapp vor Tobias Wendl und Tobias Arlt.