Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:13 Uhr

Zwei Meistertitel fürSaar-Schwimmerinnen

Zwei Meistertitel fürSaar-SchwimmerinnenHamburg. Zwei Titel und weitere Podestplätze gleich am ersten Tag der Jahrgangs-Meisterschaften in Hamburg gab es für die Starter der Schwimmgemeinschaft Saar Max Ritter. Sowohl die 15-jährige Sarah Bosslet über 200 Meter Schmetterling als auch Julika Niegisch (Jahrgang 1993) über 100 Meter Freistil siegten in neuen Landesrekorden

Zwei Meistertitel fürSaar-SchwimmerinnenHamburg. Zwei Titel und weitere Podestplätze gleich am ersten Tag der Jahrgangs-Meisterschaften in Hamburg gab es für die Starter der Schwimmgemeinschaft Saar Max Ritter. Sowohl die 15-jährige Sarah Bosslet über 200 Meter Schmetterling als auch Julika Niegisch (Jahrgang 1993) über 100 Meter Freistil siegten in neuen Landesrekorden. Sarah Bosslet ist damit wie Sebastian Lotze, als Dritter über 200 Meter Freistil, bereits für die Jugend-EM in Prag qualifiziert. kkTennis I: Barrois in Straßburg ausgeschiedenStraßburg. Fed-Cup-Spielerin Kristina Barrois ist beim Tennisturnier in Straßburg im Viertelfinale ausgeschieden. Die 27 Jahre alte deutsche Meisterin aus Bous verlor gegen die Tschechin Lucie Hradecka mit 3:6, 6:7 (2:7). Im Achtelfinale hatte Barrois die an Position eins gesetzte Spanierin Anabel Medina Garrigues ausgeschaltet. dpa Tennis II: Becker im Viertelfinale in CremonaCremona. Tennisprofi Benjamin Becker hat beim Challenger-Turnier in Cremona (Italien) das Viertelfinale erreicht. Der 27-Jährige aus Orscholz bezwang in Runde zwei den Polen Dawid Olejniczak mit 6:4 und 6:2. Durch die Viertelfinalteilnahme wird er am kommenden Montag wieder unter den Top 100 der Weltrangliste geführt werden. Gewinnt er das mit 30 000 Euro dotierte Turnier, verbessert er sich etwa auf Rang 85. spr