1. Sport
  2. Saar-Sport

Zvonimir Soldo wird Trainer des 1. FC Köln

Zvonimir Soldo wird Trainer des 1. FC Köln

Köln. Der Kroate Zvonimir Soldo (Foto: dpa) wird Trainer des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und Nachfolger von Christoph Daum, der in der Vorwoche seinen Vertrag kündigte und zu Fenerbahce Istanbul in die Türkei geht. Soldo erhält einen bis 2011 gültigen Vertrag. Für den 41-Jährigen ist es in Deutschland ball die erste Trainerstation

Köln. Der Kroate Zvonimir Soldo (Foto: dpa) wird Trainer des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und Nachfolger von Christoph Daum, der in der Vorwoche seinen Vertrag kündigte und zu Fenerbahce Istanbul in die Türkei geht. Soldo erhält einen bis 2011 gültigen Vertrag. Für den 41-Jährigen ist es in Deutschland ball die erste Trainerstation. Assistent wird Michael Henke, früher unter anderem beim 1. FC Saarbrücken.

Soldo wurde als Trainer mit Dinamo Zagreb Meister. Von 1996 bis 2006 war er Spieler des VfB Stuttgart. Er bestritt 301 Erstliga-Partien, in denen er 15 Tore erzielte. Mit dem VfB wurde er 1997 DFB-Pokalsieger. Nach seiner aktiven Karriere absolvierte der Kroate in Köln die Ausbildung zum Fußball-Lehrer. 2007 übernahm er die U19 von Dinamo Zagreb und wurde Anfang 2008 zum Cheftrainer befördert. Sein 52 Jahre alter Assistent Henke war zuletzt beim FC Bayern München Chef-Analytiker und Leiter der Spieler-Beobachtung. dpa