1. Sport
  2. Saar-Sport

Zehnkampf: Toller zweiter Tag von Knobel und Behrenbruch

Zehnkampf: Toller zweiter Tag von Knobel und Behrenbruch

Daegu. US-Zehnkämpfer Trey Hardee bleibt der "König der Athleten", die deutschen Asse haben sich mit einer furiosen Aufholjagd selbst Mut für Olympia gemacht

Daegu. US-Zehnkämpfer Trey Hardee bleibt der "König der Athleten", die deutschen Asse haben sich mit einer furiosen Aufholjagd selbst Mut für Olympia gemacht. Während Hardee seinen Titel in Daegu mit 8607 Punkten souverän vor seinem Landsmann Ashton Eaton (8505) und dem Kubaner Leonel Suarez (8501) verteidigte, wuchsen Jan Felix Knobel und sein Frankfurter Clubkollege Pascal Behrenbruch am zweiten Tag über sich hinaus.Der 26-jährige Behrenbruch kämpfte sich aus einer schier aussichtslosen Position noch weit nach vorn: Bei Halbzeit nur 22. und total frustriert, landete der Hesse am Ende mit 8211 Punkten noch auf dem siebten Platz. Knobel steigerte sich bei seinem WM-Debüt am Sonntag ebenfalls und wurde mit 8200 Zählern Achter.

"Ich bin überglücklich. Der zweite Tag war traumhaft! Mir sind zwar auf den letzten hundert Metern fast die Beine abgefault, aber es hat geklappt", jubelte Behrenbruch. "Dieses Ergebnis nehme ich als große Motivation mit ins nächste Jahr", versprach der WM-Sechste von 2009. dpa